campo di calcio / valle onsernone

-          Der Schweizerische Tierschutz denunziert in einer Kampagne die vielen Abgänge (Todesfälle) von Schafen in unbehüteten, "wilden" Herden. Zitat: Jährlich verenden rund 4’000 Schafe, oft auf qualvolle Weise, bei Unfällen, Blitzschlägen oder an Krankheiten, ohne dass dies eine Zeile wert wäre. Ja, und niemand spricht davon. Dafür vom bösen, reissenden Wolf.

 

In aller Kürze sollten Sie folgendes über uns wissen: Unser Unternehmen steht seit 2004 für herausragende Polemiken und Reportagen über das Leben in den Randgebieten. Was so zwischen Tobeln passiert. Wer steigt auf, wer ab. Unsere besondere Kompetenz liegt im Bereich der Gegeninformation und der Aufklärung. Klar?

Ihr Valdimir Kurtz (not registered in the criminal report).