· 

Orlando Zegg

 

Frivolität, Unschuld und Anmassung. Schwer lastet die Unschuldsvermutung über dem Land die Anmassung lauert in einer dunklen Ecke.

 

 

 

Wer kennt ihn nicht den jungen, weissen, männlichen Kantonsschüler, der ankündigt im Kanton zu bleiben, zurückzukommen wenn er fertig studiert habe, zurück zu kommen als Jurist um Richter, Staatsanwalt oder Regierungsrat zu werden. Rathgeb und Cavigelli sollen solche sein. Andere bleiben im Unterland wie Raiffeisen-Pierin und machen dort viel Geld im grossen Haifischbecken.

 

Hierbleiben und vorwärts kommen, man tümpelt in den Restwassermengen, ist einer der wenigen Haifische unter vielen Regenbogenforellen, nutzt die Dienstwagenflotte und fährt als erster noch schnell schnell frivol vor der offiziellen Eröffnung durch einen 100 Millionen-Franken- Umfahrungs-Tunnel. Auf dem Weg dort hin -vorbei an unzähligen Baustellen aus denen einem die Bauarbeiter zuwinken -wohl wissend, dass sie seinesgleichen ihren Job verdanken. Er befreit die Dörfern mit ihren leerstehenden Schulhäusern, Mehrzweckhallen, Postbüros und Kirchen vom Durchgangsverkehr.

 

 

 

Im Juni und im November 2017 führte die Kantonspolizei Graubünden Einsätze gegen Adam Quadroni durch, Die Polizeiaktionen gegen den Unterengadiner Whistleblower standen im Zusammenhang mit einem Ehestreit Quadronis. Für den Zugriff im November, mit dem Quadroni in seinem Haus deponierte Gegenstände seiner Frau und seiner Kinder abgenommen wurden, soll nun der Präsident des Regionalgerichts Unterengadin in Sent, Orlando Zegg, belangt werden. Quadronis Anwalt hat den Richter jetzt wegen Amtsmissbrauchs angezeigt. Dieser habe den Polizeieinsatz entgegen einer anders lautenden Verfügung des Kantonsgerichts durchgesetzt und sich so in ein Verfahren eingemischt, für das er nicht mehr zuständig gewesen sei.

 

 

 

Auf den Fotos sieht Orlando wie ein aufgeweckter, frecher Kantonsschüler aus. Und doch ist er seit einigen Jahren Bezirksrichter der Region Unteregadin. Er stammt wie alle Zegg‘s aus Samnaun, wo ein Zegg der Dorfkönig ist, seit Jahrzehnten, Business des Vaters Transporte und Lastwagen, ein baunahes Gewerbe, portiert in die Richterlaufbahn durch den in unserer Staffel schon bekannten Not Carl. Partei BDP.

 

 

 

Samanaun ist Duty-Free und wer dort aufwächst hat vermutlich eine sogenannte Duty Free-Mentalität, respektive Weltsicht. Man geniesst dort den abgabebefreiten Einkauf von Benzin, Zigarren, hochwertigen Spirituosen, Kosmetik, Schmuck, Butter, Zucker und Parfüm. Und ist verbunden mit dem Ballermann-Skigebiet Ischgl.

 

 

 

Einkaufszentrum Zegg 3000 / Zegg Sport & Mode / R&M Zegg, Transporte /Zegg Watches & Jewellery etc.